Katholische Kirche im Kinzigtal

Spirituelle Angebote in Zeiten des Coronavirus

Bad Orb - Aufenau - Lettgenbrunn - Neudorf
Bad Soden-Salmünster
Biebergemünd-Wirtheim, Kassel
Freigericht
Jossgrund
Raum Gelnhausen
Wächtersbach
Sinntal-Sannerz, Sterbfritz, Weiperz
 

Informationen zur Öffnung von Gottesdiensten unter Auflagen ab dem 9. Mai

 

 

Sonntagsimpulse mit Beiträgen der Kirchenmusik

 

Regelungen zu den Gottesdienst mit kleinen Gruppen in Bad Soden-Salmünster


 

YouTube-Kanal von Sankt Peter und Paul Bad Soden-Salmünster

Auf dem YouTube-Kanal von Sankt Peter und Paul Bad Soden-Salmünster finden Sie Predigten zu den sonntäglichen Texten, ebenso wie Angebote der Kirchenmusik. Auf der Startseite der Pfarreihomepage erhalten Sie die Predigten auch zum Download und zum Ausdrucken.

Gebetspatenbörse

Auf der Suche nach Unterstützung im Gebet? Kommen Sie gerne vorbei.

Jeder - groß und klein - ist willkommen. Je mehr mitmachen, desto besser!  


Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links. 

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Gemeindeassistentin Sophia Sorg zur Verfügung: sophia.sorg@bistum-fulda.de


 

Sonderausgabe der Pfarrmitteilungen zur Mitfeier von Gottesdiensten

 

YouTube-Kanal des Pastoralverbunds

Auf dem Kanal finden Sie Impulse, Grußbotschaften (auch an die Kommunionkinder) und Musikbeiträge aus den verschiedenen Pfarrkirchen des Verbunds.


 

Angebote und Informationen der Pfarreien Somborn, Neuses, Horbach und Hasselroth

Angebote und Informationen der Pfarreien Bernbach und Altenmittlau

 

Allgemeine Informationen zur Mitfeier von Gottesdiensten ab dem 6. Mai

Hinweise und Empfehlungen für Ihren Gottesdienstbesuch mit der Bitte um Beachtung:

Die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer*innen ist nach Größe der Kirche beschränkt auf 45 Personen in Bernbach und 69 Personen in Altenmittlau.
Alle Teilnehmenden müssen registriert werden mit Name, Adresse und Telefonnummer. Diese Daten werden zum Zwecke der Nachverfolgung bei Corona-Fällen 4 Wochen aufgehoben und dann vernichtet.

- Für Gottesdienste am Wochenende und an Feiertagen ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.
  Das Anmeldeverfahren gibt Sicherheit, dass Sie einen Platz haben. Bei hohem Bedarf am Wochenende können zusätzliche Gottesdienste angeboten werden.
- Gottesdienste werktags können ohne Voranmeldung besucht werden.
- Menschen mit Erkältungssymptomen dürfen den Gottesdienst nicht mitfeiern.
- Eine Mund-Nasen-Abdeckung kann im Gottesdienst getragen werden.
- Gottesdienstbesucher*innen haben auf ausreichende Handhygiene zu achten.

Regelungen für den Gottesdienst:

- Vor Eintritt in die Kirche erfolgt eine Anmeldung bei dem Ordner/der Ordnerin.
- Das Gebäude soll einzeln betreten werden (in Bernbach durch die Seitenkapelle).
- Am Ende des Gottesdienstes können alle Ausgänge benutzt werden.
- Die Empore in Bernbach bleibt für Gottesdienstbesucher geschlossen.
- In der Kirche sind die möglichen Sitzplätze markiert.
- Familien und Ehepaare dürfen zusammensitzen.
- In der Kirche, beim Kommuniongang und Ein- und Ausgang immer auf den Mindestabstand von 1,5 Meter achten.

- Die Kommunion wird nur vorne und nur von Pfarrer Kasaija ausgeteilt.
- Zum Kommuniongang geht zuerst die rechte Seite und dann die linke Seite.
- Die Kommunion wird ohne Spendedialog ("Der Leib Christi" - "Amen") ausgeteilt.
- Es wird darauf geachtet, dass die Hände des Spendenen und Empfangenden sich nicht berühren.
- Es ist keine Mundkommunion möglich.

- Auf den Gemeindegesang wird bis auf Weiteres verzichtet.
- Auf Händereichen beim Friedensgruß wird weiterhin verzichtet. (Gesten, z. B. Zunicken, sind erlaubt.)
- Es liegen keine Gesangbücher in der Kirche, bitte eigene mitbringen.
- Die Kollektenkörbe stehen am Ausgang.
- Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer.

- Auf dem Kirchplatz dürfen sich vor und nach dem Gottesdienst keine Gruppen bilden.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass die Dispens von der Erfüllung des Sonntagsgebotes bis auf weiteres erteilt bleibt.
Wir möchten für die Werktagsgottesdienste werben, für die Sie sich nicht anmelden müssen. Um möglichst vielen Gemeindemitgliedern das Mitfeiern eines Gottesdienstes zu ermöglichen, bitten wir alle, die es sich zeitlich einrichten können, verstärkt die Werktagsgottesdienste zu besuchen. Weiterhin können auch die bestehenden medialen Möglichkeiten (Fernsehen, Internet,...) genutzt werden. - Angebote unten auf der Seite.

 

Informationen zur Mitfeier von öffentlichen Gottesdiensten und den damit verbundenen Auflagen finden Sie im aktuellen Pfarrboten:

 

Informationen zur Mitfeier von Gottesdiensten ab dem 4. Mai

Liebe Gemeinden des Pastoralverbundes,

seit jetzt fast 7 Wochen hat uns die Corona-Krise hart im Griff. Endlich tun sich Lockerungen auf, die auch die Kirche betreffen. Uns erreichten nun aktuelle Hinweise und Impulse unseres Bischofs, dass unter hohen Auflagen und Hygienevorschriften Gottesdienste ab Montag, 4. Mai, mit begrenzter Teilnehmerzahlt wieder möglich sein können. Der Brief des Bischofs ist auf der Homepage einsehbar und hängt in den Schaukästen der einzelnen Kirchen aus.

Die Gläubigen, die die Sonntags- und Feiertagsgottesdienste mitfeiern möchten, werden gebeten, sich bis jeweils Donnerstagmittag bzw. Freitagmittag 12:00 Uhr durch ein persönliches Telefonat in den Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten anzumelden (auf den Anrufbeantworter gesprochene Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden).

Der Gesundheitsschutz aller am Gottesdienst Beteiligten liegt uns am Herzen, besonders die Corona-Risikogruppe ist gehalten, auf ihren persönlichen Gesundheitsschutz zu achten, um ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Die Dispens von der Erfüllung des Sonntagsgebotes bleibt bis auf weiteres erteilt. Auch weiterhin können die bestehenden medialen Möglichkeiten genutzt werden, um die Gottesdienste mitzufeiern – www.bistum-fulda.de.

Für die Feier des Gottesdienstes bringen Sie bitte Ihr eigenes Gotteslob mit, da in der Kirche zurzeit keine Bücher ausgelegt werden dürfen. Für die Kollekte steht während der Liturgie am Ein- bzw. Ausgang der Kirche ein Körbchen bereit, in das Sie gerne Ihre Spende einlegen dürfen.

Es bedarf einer großen Bereitschaft an Disziplin, Verantwortung und Verständnis bei der Umsetzung der anstehenden Auflagen. Dafür danken wir Ihnen herzlich und freuen uns auf die gemeinsame Feier der Eucharistie. Wir bleiben miteinander verbunden in Glaube, Hoffnung und Liebe und beten füreinander in dieser schwierigen Zeit.

Ihr Pfarrer Markus C. Günther

Virtuelle Gebetsgemeinschaft mit wöchentlich wechselnden Impulsen

 

YouTube-Kanal mit täglichen Impulsen

Videoimpulse auf YouTube mit Kaplan Lämmer
 




Ab Samstag, dem 9. Mai besteht wieder die Möglichkeit zur Mitfeier von öffentlichen Gottesdiensten unter Beachtung des Schutzkonzeptes:

Wächtersbach:  jeden Samstag Vorabendmesse um 17:30 Uhr,
Birstein: jeden Sonntag Hochamt um 09:30 Uhr,
Schlierbach: jeden Sonntag Hl. Messe um 11:00 Uhr.


Denk-mal: Impulse und Gebete

 

Informationen zu den Angeboten und Regelungen finden Sie in der Gottesdienstordnung:


Ein biblischer Begleiter durch die Kar- und Ostertage - ein Angebot der Pfarrei Bad Soden-Salmünster und des Dekanats Kinzigtal

Keine Frage, die Kar- und Ostertage 2020 werden besonders. Die derzeitige Situation verhindert leider die Feier von gemeinschaftlichen Gottesdiensten. Doch wir feiern Ostern, vielleicht im Familienkreis, vielleicht auch alleine. Damit alleine aber nicht einsam wird, bieten wir Ihnen einen biblischen Begleiter durch die Kar- und Ostertage. Schnappen Sie sich die Heilige Schrift, eine Tasse Tee oder Kaffee, suchen Sie sich eine gemütliches Plätzchen und (neu-)entdecken Sie die Texte der Heiligen Tage die vor uns liegen. Eine Kooperation des Dekanats Kinzigtal mit der Pfarrei Sankt Peter und Paul, Bad Soden-Salmünster.



 
 
Titelbild: Photo by Aaron Burden on Unsplash / Photo by Thomas Dumortier on Unsplash / Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash / Photo by Ben White on Unsplash

Dekanat Kinzigtal


Am Schlachthaus 8

63571 Gelnhausen


 



Holzgasse 11

63571 Gelnhausen

 



Telefon: 06051 / 4747699

Telefon: 06051 / 2583

Telefax: 06051 / 16513

 


© Dekanat Kinzigtal

 

Dekanat Kinzigtal


Am Schlachthaus 8

63571 Gelnhausen




Holzgasse 11

63571 Gelnhausen



© Dekanat Kinzigtal